Das bin ich

verbunden, ehrlich, echt, einfach, empathisch

Meine Geschichte

Yoga ist seit zwei Jahrzehnten fester Bestandteil meines Lebens. Angefangen mit Skepsis, tauchte ich während meiner ersten Schwangerschaft tief in die regelmäßige Praxis ein. Seither ist Yoga für mich weit mehr als nur körperliches Training – es ist eine Reise der Selbsterkenntnis, des Vertrauens und der Verantwortung auf allen Ebenen: Körper, Geist und Seele.

Schon als Kind fand ich Freude an Bewegung und Tanz. Philosophische Gespräche mit meiner Oma weckten mein Interesse für tiefere Fragen. So fand der kleine Buddha über sie seinen Weg zu mir.

Im Laufe meines Lebens habe ich verschiedene Berufe ausprobiert, Ausbildungen erfolgreich abgeschlossen und zwei wundervolle Kinder zur Welt gebracht.

Die Vielfalt des Lebens fasziniert mich besonders – sei es in der Natur, in der Welt der Berufe oder im Miteinander der Menschen. Harmonie und Balance sind für mich Schlüsselbegriffe: Im Universum, auf der Erde, in unserem Körper und unserem Lebensraum. Wird ein Teil unterdrückt, sucht er sich unweigerlich an anderer Stelle Gehör.

Genau hier setzt meine Berufung an: Ich möchte Menschen ermutigen, die Sprache ihres Körpers zu verstehen und als ihren ureigenen Heiler zu erkennen.

Seit 2015

Gebe ich mit viel Herzblut Kurse als Übungsleiterin für Kinderturnen

Seit 2017

Folge ich meiner Berufung als Yogalehrerin für Kinder, sowohl im Sportverein BCF Wolfratshausen als auch bei der VHS

2021

Krönte meine Yogareise die Zertifizierung zur Yogalehrerin nach den Richtlinien der Yoga Alliance